Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AutoIntell-Kompakttests



2017



Peugeot 5008 2017


Ford Fiesta 2017


G350d 2017


Hyundai i30 2017


VW Arteon 2017


Jeep Cherokee 2017


VWN Amarok 2017


VW Beetle Cabrio 2017


AUDI SQ7 2017


SEAT Ateca 2017


Lexus RX 450h 2017


Range Rover Evoque 2017



 


 

 

 

 

 

© 1998 - 2017 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

AutoIntell-Kompakttest   
von Manfred Bergmann

Peugeot 5008 “Allure” PureTech 130

Mit dem neuen SUV Peugeot 5008 reist es sich bequem wie in einer großen Reiselimousine. Die drei gleich großen Sitze der zweiten Reihe sind in Neigung und Länge verstellbar, die beiden Einzelsitze der dritten Reihe sind versenkbar und herausnehmbar. Der größte Kofferraum seiner Klasse rundet die fürstlichen Platzverhältnisse unter dem markant-funktional gestalteten Blechkleid ab. Der moderne Dreizylinder-Benziner liefert genügend Power für stressfreies, effizientes Fahren. Einstiegspreis ab 24.650 Euro für den 5008 130-PS-Benziner „Access“.

 

Hier folgt der AutoIntell-Kompakttest von Manfred Bergmann:

 

 

 

 

Antrieb

Außendesign

Der 130-PS-Dreizylinder als Einstiegsbenziner, kombiniert mit einer glatt schaltenden Sechsgangschaltung, erfüllt ruhig und solide seine Vortriebsarbeit.

|||||

 

Die waagerechte Motorhaube, die aufrechte Frontpartie und die lang gezogene Silhouette betonen Kraft und Volumen. Chrom deutet Wertigkeit an.

||||{

Karosserie

Innenraum

Der 5008 übertrifft seinen kleineren Bruder 3008 um 19,4 Zentimeter in der Länge. Das Plus kommt ausschließlich Innen- und Kofferraum zugute.

||||{

 

Das futuristisch gestaltete Cockpit informiert und unterhält mit neuartigen Lichtanimationen. Ungewöhnlich ist der linksdrehende Drehzahlmesser.

||||{

 

Platzangebot

Fahrverhalten

Geräumigkeit und Variabilität zeigen sich in 3,20 Meter maximaler Transportlänge und riesigem Kofferraum. Für 800 Euro gibt es die dritte Sitzreihe.

|||||

 

Der Franzose bewegt sich lebhaft und komfortabel. Er reagiert schnell und präzise auf Lenk-, Gas- und Bremsbefehle und zeigt sich in Kurven gutmütig.

||||{

 

Komfort

Sicherheit

Eine Rückfahrkamera als Teil des Easy-Pakets sollte sich der Käufer gönnen. Über MirrorLink gekoppelte Smartphones bieten Zugriff auf das digitale Leben.

|||{{

 

Der „Allure“ hat zahlreiche Assistenten wie Notbremsung, Frontkollision, Parken, Spurhalten, Totwinkel, Fernlicht und Verkehrszeichenerkennung an Bord.

||||{

 

Innovation

Effizienz

Der 5008 bietet als Erster dieser Klasse optional in der dritten Reihe zwei versenkbare Sitze, die einzeln herausnehmbar und nachrüstbar sind.

||||{

 

Die Einstufung des 130-PS-Dreizylinder-Benziners in die Effizienzklasse A belegt ein hohes Maß an Effizienz. Die Start-Stoppfunktion trägt dazu bei.

|||||

 

Testergebnis

 

Erreichte Punktzahl: 42 von 50.

 

Wichtige Daten

 

  • Dreizylinder-Benzinmotor

  • Hubraum 1.199 ccm

  • Leistung 96 kW/130 PS bei 5.500 U/min

  • Drehmoment 230 Nm bei 1.750 U/min

  • Frontantrieb

  • Sechsgangschaltung

  • Gepäckraum 780 bis 1.940 l

  • Leergewicht 1.385 bis 1.637 kg

  • Zuladung 735 bis 483 kg

  • Länge 4,65 m, Breite 2,10 m mit Außenspiegeln, Höhe 1,65 m

  • Reifen 215/65R17

  • Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,9 s

  • Höchsttempo 188 km/h

  • Verbrauch im EU-Messzyklus 5,1 l auf 100 km

  • CO2-Emission 117 g/km

  • Emissionsklasse Euro6

  • Effizienzklasse A
     

  • Preis 30.050 Euro

Fotos: Peugeot

(1. August 2017)


Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.