Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de

 


Jeep Reports



Jeep Wrangler Unlimited (Test 2019)


Jeep Grand Cherokee (Test 2016)


Jeep Renegade (Test 2015)


Jeep Cherokee (2015)


Jeep Grand Cherokee (2014)


Jeep Wrangler Unlimited (Test 2013)


Jeep Grand Cherokee (Test 2011)


Jeep Grand Cherokee (2010)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 1998 - 2019 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.de

 Angetestet:

 Auf Abenteuerkurs mit dem Jeep Wrangler Unlimited Sahara


Zum Vergrößern anklicken

Es gibt nur wenige wirkliche Ikonen mit Kultstatus in der automobilen Welt und der Jeep Wrangler gehört zweifellos zu ihnen. Authentisch und unverwechselbar, das gilt auch für die 4. Generation. Schon der Anblick dieses Fahrzeugs weckt Lust auf Abenteuer. Und der Jeep Wrangler sieht nicht nur so aus als wäre er bestens dazu ausgerüstet, er hält auch was er verspricht.

1941 begann seine legendäre Geschichte, seit April 2007 gibt es den Jeep Wrangler in Deutschland in zwei Karosserie-Versionen. Gebaut wird im US-amerikanischen Werk in Toledo. 

 


Zum Vergrößern anklicken

Unser Testwagen, ein viertüriger Jeep Wrangler Unlimited Sahara, stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass er in beiden Welten bestens zu Hause ist, im Großstadtdschungel und natürlich im Offroadterrain. Ein absolutes Multitalent, mit hohem Fahrkomfort und überzeugenden Fahreigenschaften, die auch auf der Straße und der Langstrecke überzeugen.


Zum Vergrößern anklicken

Auch in der aktuellen Version bleibt das Design des Jeep Wrangler seinen Genen treu, ohne dabei auf modernste Technologien zu verzichten. Unverkennbar ist der Kühlergrill mit den sieben Lüftungsöffnungen, die runden Hauptscheinwerfer, die trapezförmigen Radhäuser, die sichtbaren Scharniere für Türen und Hauben, die klappbare Frontscheibe zum Überrollbügel und natürlich die abnehmbaren Seitentüren. Serienmäßig sind die Sahara-Modelle mit LED-Scheinwerfern ausgerüstet. In die Tagfahrleuchten sind LED-Blinker integriert, traditionelle, quadratische Heckleuchten mit LED-Technik zieren das Heck. Als einziges echtes Open-Air 4x4 SUV auf dem Markt bietet der neue Jeep Wrangler vielfältige Dach-Kombinationen für noch mehr Frischluftvergnügen.

Unser Testwagen war mit dem exklusiven Overland-Paket ausgestattet, das aus polierten 18 Zoll Aluminiumrädern mit sieben Speichen besteht, hell akzentuierten Kühlluftschlitzen und Scheinwerfer-Einfassungen, einer Reserverad-Hardcover-Abdeckung in Wagenfarbe und dem Overland-Logo.


Zum Vergrößern anklicken


Zum Vergrößern anklicken

Im Innenraum betonen lederbezogene Armaturenträger und die in McKinley-Leder bezogene Sitze den Premiumanspruch. Insgesamt wirkt das Interieur klar konzipiert und ist übersichtlich und praktisch instrumentiert. Zahlreiche Ablagenfächer sorgen dafür, dass auch im Gelände alles an seinem Platz bleibt. Funktionale Bedienelemente, darunter die Regler für Klimatisierung und Lautstärke, die Anschlüsse für Mediageräte sowie Ladeports und die Steuertaste für das Start-/Stopp-System sind für schnelle Erkennbarkeit und Erreichbarkeit gestaltet.


Zum Vergrößern anklicken

Das interaktive Uconnect Multimediasystem mit Apple CarPlay und Android Auto lässt sich schnell, effizient und intuitiv über den Touchscreen oder per Sprachbefehl bedienen. Auch auf zahlreiche Funktionen und Apps des persönlichen smartphones lassen sich damit zugreifen.

Jeder Wrangler trägt die ‚Trail Rated‘ Plakette. Sie bürgt für geprüfte, legendäre 4x4 Fähigkeiten. „Trail Rated“ von Jeep bedeutet, dass ein Modell eine ganze Reihe anspruchsvoller Tests in den folgenden Disziplinen bestanden hat: Traktion, Wasserdurchfahrt, Manövrierbarkeit, Achsverschränkung und Bodenfreiheit. Der Jeep Wrangler ist so konstruiert, dass er auch schwierigstes Gelände meistert.

Im neuen Jeep Wrangler Sahara arbeitet das System Command-Trac, das über das neue, zweistufige und vollautomatische Selec-Trac Verteilergetriebe für ständiges Überwachen und Management des Motordrehmoments für Vorder- und Hinterräder verfügt. Die ‘shift on the fly’-Technik ermöglicht es bis zu einer Geschwindigkeit von 72 Kilometern pro Stunde zwischen Hinterrad- (2H) und Vierradantrieb (4H Part-Time) zu schalten.

 
Zum Vergrößern anklicken

Die Umschaltung von 4H Part Time in 4H Auto ist bei jeder Geschwindigkeit möglich. Unter normalen Fahrbedingungen arbeitet Command-Trac ganz nach Wunsch des Fahrers entweder im Hinterradantrieb (2WD) oder im automatischen Vierradantrieb (4H Auto), der über eine Lamellenkupplung ständig und vollautomatisch die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse regelt. Beide Modi eignen sich für den Auto-Alltag auf der Straße, in der Stadt oder auf der Langstrecke.


Zum Vergrößern anklicken

Unter der Motorhaube sitzt ein kraftvoller 2.0 Turbo-Benziner mit 200 kW/270 PS, der ein Drehmoment von 400 Nm bereit stellt. Der vollkommen neu entwickelte Reihenvierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader und Start-Stopp-Technologie zeigt ein hohes Leistungsniveau. Der Verbrauch beträgt im Normdurchschnitt 9,5 l/100 km, die CO2-Emissionen liegen bei 207 g/km. Das Achtgang-Wandlerautomatik-Getriebe übernimmt die Gangwechsel schnell und effizient.

Das Thema aktive und passive Sicherheit wird beim Jeep Wrangler großgeschrieben. Zu den wichtigsten Fahrerassistenzsystemen an Bord zählen der Totwinkel-Warner mit hinterer Querbewegungs-Erkennung, die Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien, das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) mit Überschlagsvermeidung sowie vier Airbags.


Zum Vergrößern anklicken

Der Jeep Wrangler ist ein einzigartiger Geländewagen, der on- und offroad jede Menge Spaß bietet. Preislich startet der Jeep Wrangler Sahara bei 56.000 €, dazu kommen bei unserem Testwagen noch das Overland Launch Paket mit 2.490 € und diverse Extras, so dass der Endpreis bei 63.200 € lag.

Text: U. Wachsmuth-Major
Photos: Automotive Intelligence

(30. August 2019)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.