Home News Auto Reports Auto Shows Reisen & Golf Kontakt
 

 

Google

Web

autointell.de


AUDI Reports



Audi A4 2011


Audi A6 Avant 2011


Audi Q3 2011


Audi R8 e-tron 2011


Audi A6 Avant WP 2011


Audi A6 2011


R8 Spyder Test 2010


Audi A8 Test 2010


Audi A8 L 2010


Audi A7 Sportback 2010


Audi A1 2010


Audi Travolution 2010


Audi Q7 2010


Audi R8 (Test) 2010


Audi A8 2010


Q5 (Test) 2009


A8 Weltpremiere 2009


A5 Cabrio (Test) 2009


A5 Sportback 2009


Audi TT RS 2009


Audi Q7 2009


Audi A4 allroad 2009


Audi A6 Facelift 2008


Audi A3/S3 2008


Audi TTS/TDI 2008


Audi S4/Avant 2008


Audi RS6 Avant 2008


Audi A3 Cabrio 2008

 

 

 

© 1998 - 2011 Impressum &
Nutzungshinweise

Automotive Intelligence,
www.autointell.de
All Rights Reserved.
For questions please contact
editor@autointell.net

Audi TT Diesel und Audi TTS : Sparsam oder mit Turbopower


Zum Vergrößern anklicken

Zum Vergrößern anklicken

Vor zehn Jahren rollte das erste TT-Coupé auf die Straßen und erwarb schnell den Status einer Design-Ikone. Jetzt feiert Audi mit dem TTS ein kleines Jubiläum. In diesem Frühjahr wartet Audi mit zwei neuen Motorisierungen im TT auf. Zum ersten Mal gibt es den handlichen Flitzer mit einem Dieselaggregat, das ihn zu einem der sparsamsten Sportwagen auf dem Markt macht. Alternativ gibt es aber auch die Extrapower-Version in Form des TTS mit Turbodirekteinspritzung und 272 PS Leistung.

 
Zum Vergrößern anklicken

 

 

 
Zum Vergrößern anklicken

Seit ihrem Debüt 1989 sind die TDI-Motoren der Marke mit den Vier Ringen Trendsetter für die gesamte Automobilindustrie. Stark, kultiviert und dabei hocheffizient stehen sie für eine moderne Art von Sportlichkeit. Der Siegeszug des Diesel-Rennwagens Audi R10 TDI bei den 24 Stunden von Le Mans und in der American Le-Mans-Serie hat das hohe Potenzial der Technologie eindrucksvoll dokumentiert. In der Synthese aus hoher Dynamik und niedrigem Verbrauch faszinieren die Dieselmotoren von Audi.


Zum Vergrößern anklicken

Das Audi TT Coupé 2.0 TDI quattro und der Audi TT Roadster 2.0 TDI quattro erbringen eine Leistung von 125 kW (170 PS) und erreichen ein Drehmoment von 350 Nm. Im Mittel verbraucht der TDI im TT Coupé nur 5,3 Liter Kraftstoff pro 100 km, eine Bestleistung im Sportwagen-Segment. Das TT Coupé quattro spurtet in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 226 km/h Spitze. Der Audi TT Roadster, ebenfalls mit dem permanenten Allradantrieb quattro an Bord, braucht für den Sprint nur zwei Zehntelsekunden länger und erreicht 223 km/h.

Das Topmodell der TT-Baureihe, der TTS, kommt jetzt als Coupé und Roadster zu den Händlern. Der 200 kW (272 PS) starke Zweiliter-Motor katapultiert das Coupé im Zusammenspiel mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic in nur 5,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit erreicht er bei 250 km/h, dann wird elektronisch abgeregelt. Sein maximales Drehmoment von 350 Nm steht konstant von 2.500 bis 5.000 1/min bereit.


Zum Vergrößern anklicken

Der permanente Allradantrieb quattro bringt die geballte Kraft verlustfrei auf die Straße, das Stoßdämpfer-Regelsystem Audi magnetic ride sorgt für präzises Handling. Optional übernimmt das Hightech-Getriebe S tronic die Kraftübertragung. Die S tronic, die mit sechs Fahrstufen und zwei Kupplungen operiert, wechselt die Gänge unter hoher Last und Drehzahl in nur Bruchteilen einer Sekunde.


Zum Vergrößern anklicken

Der Audi TTS gibt sich auf den ersten Blick als dynamisches Topmodell der TT-Reihe zu erkennen. Serienmäßig sind 18-Zoll-Räder aus Aluminium und neu gezeichnete Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Sportsitze in einem Mix aus Leder und Alcantara sowie grau unterlegte Instrumente und ein Multifunktions-Lederlenkrad prägen das Interieur des TTS sportlich modern und edel zugleich.

Das Verdeck des Roadsters funktioniert elektrohydraulisch und bringt ein elektrisch betätigtes Windschott mit. Eine optionale Durchlade zum Gepäckraum erhöht die Ladekapazität. Beim Coupé lassen sich die Lehnen der Fondsitze geteilt umklappen, so dass der Laderaum von 290 auf 700 Liter anwächst.


Zum Vergrößern anklicken

Preislich startet das Audi TTS Coupé bei 44.900 Euro, der Roadster bei 47.750 Euro. Der Audi TT TDI kommt mit einem Einstiegspreis von 34.850 Euro für das Coupé und 35.900 Euro für den Roadster (alle Preise inkl. 19% Mehrwertsteuer).

Photos: Audi

(5. Mai 2008)


.
Home
   News   Auto Reports   Auto Shows   Reisen & Golf   Kontakt
.